Seitenbereiche

Outsourcing - Wir machen Ihren Lohn für Sie

Viele Unternehmen lagern bereits die Lohnabrechnungen aus. Outsourcing ist für die meisten Selbständigen mittlerweile gang und gäbe geworden - doch wieso ist das so? Welche Vorteile können sich daraus ergeben, die Entgeltabrechnung per Outsourcing erledigen zu lassen? In unserem Ratgeber finden Sie die Antworten.

Die monatliche Erstellung der Lohn- und Gehaltsabrechnungen kann besonders für kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) zur Herausforderung werden. Der hohe Zeit- und Arbeitsaufwand stellt viele Unternehmer vor die Frage: Soll ich die Lohnbuchhaltung auslagern? Oder ist der hauseigene Lohnbuchhalter vielleicht am Ende doch günstiger für mein Unternehmen? 

Das Outsourcing der Entgeltabrechnung ist gerade für KMUs eine gute Wahl, da der Aufwand und die Kosten unnötige Kapazitäten aufbrauchen. Doch was genau sind die Vorteile einer ausgelagerten Lohnbuchhaltung? 

Outsourcing der Lohnabrechnung

Fazit: Sollte ich die Lohnabrechnung auslagern?

Grundsätzlich bietet das Outsourcing der Lohnbuchhaltung viele Vorteile - und zwar nicht nur für KMUs! Jedes Unternehmen, das keine interne Buchhaltungsabteilung einrichten kann oder möchte, kann von externen Dienstleistern profitieren. Die Entgeltabrechnungen erhalten Sie alle aus einer Hand. Da die Buchhaltung für jedes Unternehmen einen in sich geschlossenen Prozess darstellt, der nur wenig Anknüpfungspunkte zu anderen Bereichen des Unternehmens hat, lässt sich diese ohne weiteres outsourcen. Unternehmer sparen somit nicht nur Zeit und Geld, sondern auch den Aufwand, jemanden ausschließlich für die Buchhaltung einzustellen und auch dafür zu sorgen, dass diese Person stets up to date ist und die neusten Gesetzesänderungen kennt.

Einige Unternehmer haben Bedenken, was die Auslagerung der Lohnbuchhaltung betrifft, da bei den Dienstleistern ebenso die Konkurrenz bzw. Wettbewerber ihre Lohnabrechnungen auslagern könnten. Doch dieser Gedanke ist schnell aus der Welt geräumt, denn die Lohnabrechnung ist für die Positionierung eines Unternehmens völlig irrelevant und Unternehmer brauchen sich keine Sorgen machen, dass mit der Auslagerung der Entgeltabrechnung zeitgleich wettbewerbsrelevante Informationen ausgelagert werden. Zudem gelten auch die Datenschutzbestimmungen wie das BDSG, idealerweise sollte Ihr ausgewählter Dienstleister ebenfalls nach ISO 27001 zertifiziert sein. Somit sind Ihre Daten stets in sicheren Händen.

Im Gegensatz zur Haftung, die Schadensfälle abdeckt, greift bei falschen, unvollständigen oder verspäteten Lohnabrechnungen die Gewährleistung. Das bedeutet, dass je nach Vertrag verschiedene Sanktionen anfallen. Es wird dabei zwischen leichten, mittleren und schweren vertraglichen Mängeln unterschieden, deren Sanktionen unterschiedlich hoch ausfallen: von Vertragsstrafen über Schadensersatzzahlungen bis hin zu Vergütungskürzungen. 

Die ausgelagerte Lohnabrechnung ist zusammenfassend eine tolle Möglichkeit für KMUs, Existenzgründer und auch für Freiberufler, um Kosten, Zeit und Aufwand einzusparen, und die Professionalität der Dienstleister sorgt zusätzlich dafür, dass Angebote zur externen Entgeltabrechnung eine hohe Rentabilität aufweisen. 

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.